Kamelfarm

Durch die anstrengend heißen Klimaverhältnisse, ist es unglaublich schwierig im Moment was Produktives zu schreiben. Aber ich kann ja ein wenig vom Wochenende erzählen. Abigail und ich waren mit einem sehr guten Freund am Samstag auf einer Kamelfarm. Dort gab es unglaublich viele Kamele, aber auch noch einige andere Tiere. Die kleinen Collie-Welpen haben es mir komplett angetan!

Wir durften noch ein wenig Kamelreiten. Das war sehr ungewohnt. Ganz anders als auf einem Pferd. Aber eine superschöne Erfahrung!

Hier ein paar Fotos:

Vielen Dank Herr, dass wir einen so schönen Tag hatten! Und danke, dass du die Tiere geschaffen hast, die uns so viel Freude machen. Amen.

2 Gedanken zu „Kamelfarm

  1. Klaus Manthey Antworten

    Hallo Mirjam,
    schön, dass du nach der Unterbrechung mit dem Blog weitermachst.
    Viele Grüße und Gottes Segen
    Klaus

    • Mirjam Autor des BeitragsAntworten

      Hallo Klaus,
      vielen Dank deine Nachricht! Ich freu mich auch, dass es weitergeht!
      Viele Grüße und Gottes Segen
      Mirjam

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.